View all legal items

Plume HomePass-Abonnement und Cloud-Service Vereinbarung

Plume HomePass-Abonnement und Cloud-Service Vereinbarung

Diese Plume HomePass-Abonnement und Cloud-Service Vereinbarung besteht zwischen Ihnen und Plume Design, Inc. ("Plume", "wir" oder "uns") und regelt die Nutzung der Cloud- Services von Plume, einschließlich der Adapt-, Control- und Guard-, der Plume HomePass-App und der zugehörigen mobilen Anwendungen von Plume (zusammen die „Plume HomePass- Services“). Zudem enthält diese Vereinbarung Bedingungen für das Plume HomePass- Abonnement („Plume HomePass-Abonnement“), das erforderlich ist, um diese Plume HomePass-Services zu aktivieren und zu nutzen. Diese Vereinbarung über das Plume HomePass-Abonnement und Cloud-Services ist ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen Ihnen und Plume bezüglich der Nutzung der Plume HomePass-Services und des Plume HomePass- Abonnements.

Bitte lesen Sie daher die folgenden Bedingungen sorgfältig durch.

Sie stimmen der Geltung der Plume HomePass-Abonnement und Cloud-Service Vereinbarung zu, indem Sie während des Bestellprozesses auf die für die Erklärung der Zustimmung vorgesehene Checkbox klicken oder anderweitig Ihr Plume HomePass- Abonnement aktivieren oder auf die Plume HomePass-Services zugreifen. Sie haben nicht unsere Erlaubnis, das Plume HomePass-Abonnement oder die Plume HomePass-Services zu nutzen, wenn Sie nicht hierzu berechtigt sind oder diesen Bedingungen nicht zustimmen.

  1. ALLGEMEINES; VERHÄLTNIS ZU ANDEREN VEREINBARUNGEN

    Die Plume HomePass-Services zusammen mit Plumes Hardware-Produkten („Plume Produkt(e)“) und bestimmten Hardware-Produkten von Drittanbietern sind dafür konzipiert, das Internet-Erlebnis der Nutzer zu verbessern und ihnen mehr Kontrollmöglichkeiten zu geben, unter anderem durch die Funktion als adaptives WiFi-System. Um auf die Plume HomePass-Services zuzugreifen und diese zu nutzen, ist ein aktuell bestehendes Plume HomePass-Abonnement erforderlich (siehe Ziffer 3). Diese Bedingungen enthalten Bestimmungen für die Nutzung der Plume HomePass-Services, der Plume-Produkte und das Plume HomePass-Abonnement. Für den Kauf eines Plume-Produkts und eines Plume HomePass-Abonnements gelten die Plume Verkaufsbedingungen. Die in den Plume-Produkten eingebettete Software (und alle zugehörigen Software-Updates) („Plume Produktsoftware“) ist lizenziert und unterliegt dem Endnutzer-Lizenzvertrag. Nutzer steuern die Plume HomePass-Services über die Android- und iOS-Mobilanwendungen von Plume (die „Plume HomePass-App“). Weitere Einzelheiten zu den Merkmalen und Funktionalitäten der Plume HomePass-Services finden Sie in Ziffer 3.

  2. ZUGANG UND NUTZUNG
    1. Eingeschränkte Lizenz

      Unter der Voraussetzung, dass Sie diese Bedingungen vollständig und fortlaufend einhalten, gewährt Ihnen Plume ausschließlich für Ihren persönlichen Gebrauch eine begrenzte, nicht exklusive, nicht übertragbare, nicht unterlizenzierbare, widerrufbare Lizenz, um: (a) eine Objektcode-Kopie der Plume HomePass-App, die Sie berechtigterweise erhalten haben, auf Ihrem mobilen Gerät zu installieren und zu nutzen; und (b) auf die Plume HomePass-Services in Verbindung mit Ihrem Plume HomePass-Abonnement zuzugreifen und diese zu nutzen.

    2. Lizenzbeschränkungen

      Sie dürfen die Plume HomePass-Services nur unter den folgenden Einschränkungen nutzen. Sie dürfen nicht: (a) die Plume HomePass-Services vervielfältigen, verbreiten, öffentlich darstellen oder öffentlich vorführen; (b) Änderungen an den Plume HomePass-Services vornehmen; oder (c) in eine Funktion der Plume HomePass-Services eingreifen oder diese zu umgehen, einschließlich eines Sicherheits- oder Zugangskontrollmechanismus. Wenn es Ihnen nach geltendem Recht verboten ist, die Plume HomePass-Services zu nutzen, dürfen Sie sie nicht nutzen.

    3. Nutzungsvoraussetzungen

      1. Plume HomePass-Abonnements

        Um die Plume HomePass-Services nutzen zu können, ist ein aktuell bestehendes Plume HomePass-Abonnement erforderlich. Weitere Bedingungen für das Plume HomePass- Abonnement finden Sie in Ziffer 3 (Plume HomePass-Abonnement).

      2. Geräte, Software

        Die Nutzung der Plume HomePass-Services erfordert grundsätzlich kompatible Geräte, Internetzugang und bestimmte Software (hierfür können Gebühren anfallen) sowie regelmäßig mögliche Aktualisierungen und kann von der Leistung dieser Faktoren beeinflusst sein. Für bestimmte Leistungen oder Funktionen ist gegebenenfalls die jeweils aktuellste Version der jeweiligen Software erforderlich. Für die Erfüllung dieser Nutzungsvoraussetzungen sind Sie verantwortlich.

      3. Kundenkonto

        Sie müssen ein Kundenkonto erstellen, um auf die meisten Funktionen der Plume HomePass- Services zugreifen zu können. Wenn Sie ein Kundenkonto erstellen, kann es erforderlich sein, dass Sie uns oder dem jeweiligen Plume-Partner einige Informationen über sich selbst zur Verfügung stellen, wie z. B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Sie sind dafür verantwortlich, dass die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, korrekt sind und dass Sie diese jederzeit korrekt und aktuell halten werden. Wenn Sie sich registrieren, werden Sie möglicherweise aufgefordert, ein Passwort anzugeben. Sie sind allein dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit Ihres Kundenkontos und Ihres Passworts zu wahren, und Sie übernehmen die Verantwortung für alle Aktivitäten, die unter Ihrem Kundenkonto stattfinden. Wenn Sie glauben, dass Ihr Kundenkonto nicht mehr sicher ist, müssen Sie uns unverzüglich unter [email protected] benachrichtigen. Für die Anzahl der Kundenkonten, die von einem Gerät aus erstellt werden können, und die Anzahl der mit einem Kundenkonto verbundenen Geräte gelten die von Plume bei Vertragsschluss festgelegten Begrenzungen.

      4. Updates

        Plume kann von Zeit zu Zeit Patches, Fehlerbehebungen, Updates, Upgrades und andere Änderungen ("Updates") entwickeln, um die Leistung der Plume HomePass-Services (einschließlich der Plume HomePass-App) und/oder der Plume Produktsoftware zu verbessern. Diese können automatisch installiert werden. Wenn Sie Updates nicht wünschen, können Sie deren Installation ablehnen bzw. die automatische Installation nicht aktivieren. Sie akzeptieren, dass es erforderlich sein kann, Updates zu installieren, um die Plume HomePass-Services und die Plume Produkte zu nutzen. Für Änderungen des Endnutzer-Lizenzvertrags in Bezug auf aktualisierte Plume Produktsoftware und Änderungen oder Aktualisierungen, die Plume im Laufe der Zeit an diesen Bedingungen oder dem Endnutzer-Lizenzvertrag vornimmt, gelten die Plume Verkaufsbedingungen.

      5. Verlässlichkeit der Dienstleistungen

        Die Plume HomePass-Services, einschließlich des Fernzugriffs und der mobilen Benachrichtigungen, können gegebenenfalls nicht stets fehlerfrei und 100% zuverlässig und verfügbar sein. Das ordnungsgemäße Funktionieren der Plume HomePass-Services hängt unter anderem von der Datenübertragung über das Wi-Fi-Netzwerk, dem jeweils eingeschalteten drahtlosen Gerät (wie ein Telefon oder Tablet) und dem Breitband- Internetzugang ab, für die Plume jeweils nicht verantwortlich ist und die aus einer Vielzahl von Gründen unterbrochen, verzögert, verweigert oder anderweitig eingeschränkt sein können. Mögliche Gründe sind etwa eine unzureichende Reichweite, Stromausfälle, Beendigung des Service und des Zugangs, Umgebungsbedingungen, Störungen, Zahlungsrückstand der Gebühren und Entgelte, Nichtverfügbarkeit von Funkfrequenzkanälen, Systemkapazität, Upgrades, Reparaturen oder Standortverlagerungen und vorrangiger Zugang von Notfalleinsatzkräften im Falle einer Katastrophe oder eines Notfalls (zusammenfassend als „Dienstunterbrechungen“ bezeichnet). Sie verstehen, dass Dienstunterbrechungen dazu führen können, dass die Plume HomePass-Services für die Dauer der Dienstunterbrechung unzuverlässig oder nicht verfügbar sind. Obwohl wir alle wirtschaftlich vertretbaren Anstrengungen unternehmen werden, um Sie über eine Dienstunterbrechung zu benachrichtigen (einschließlich über die mobile App, per E-Mail oder über unsere Website), können wir nicht garantieren, dass Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt oder überhaupt eine Benachrichtigung erhalten werden. Aus den genannten Gründen können Sie sich nicht auf die Plume HomePass-Services für lebenswichtige oder kritische Zwecke verlassen.

  3. PLUME HOMEPASS-ABONNEMENT
    1. Um die Plume HomePass-Services zu nutzen, ist ein jeweils aktuell bestehendes Plume HomePass-Abonnement erforderlich. Plume bietet Plume HomePass- Abonnements direkt in ihrem Online-Shop und über verschiedene autorisierte Wiederverkäufer an. Darüber hinaus arbeitet Plume mit anderen Unternehmen zusammen (z. B. Internetdienstanbietern), die Plume HomePass-Abonnements als Teil ihrer Angebote für ihre Kunden zur Verfügung stellen können ("Plume-Partner").

    2. Plume HomePass-Abonnement

      1. Bei Plume erworben

        Wenn Sie Ihr Plume HomePass-Abonnement direkt von Plume oder ihrem autorisierten Wiederverkäufer erworben haben, beginnt das Plume HomePass-Abonnement, je nachdem, was früher eintritt, (i) wenn Sie zum ersten Mal ein Plume-Produkt mit diesem Plume HomePass-Abonnement verbinden, oder (ii) 60 Tage nach der Lieferung der mit dem Plume HomePass-Abonnement bestellten Plume-Produkte. Das Datum, an dem Ihr Plume HomePass-Abonnement beginnt, gilt als das Service Abrechnungsdatum (wie in den Verkaufsbedingungen definiert) für Ihr Plume HomePass-Abonnement. Ihr Plume HomePass- Abonnement läuft ab diesem Datum für den in der jeweiligen Annahmebestätigung (wie in den Verkaufsbedingungen definiert) angegebenen Zeitraum weiter und verlängert sich automatisch, bis das Plume HomePass-Abonnement in Übereinstimmung mit den Verkaufsbedingungen gekündigt wird. Wie Sie ein sich automatisch verlängerndes Plume HomePass-Abonnement kündigen, entnehmen Sie bitte unseren Verkaufsbedingungen.

      2. Bereitgestellt von einem Plume-Partner

        Wenn Ihr Plume HomePass-Abonnement von einem Plume-Partner bereitgestellt wird (ein "Partnerabonnement"), ergibt sich Plumes Verpflichtung, die Plume HomePass-Services in Verbindung mit diesem Plume HomePass-Abonnement zu aktivieren, aus Plumes Vereinbarung mit diesem Plume-Partner. Ihre Ansprüche hinsichtlich des Partnerabonnements ergeben sich aus Ihrer Vereinbarung mit dem Plume-Partner. Bitte beachten Sie, dass der Plume-Partner, der Ihr Partnerabonnement anbietet, und nicht Plume, für den Support für Plume-Produkte und die Plume HomePass-Services verantwortlich ist, wenn Sie Ihr Partnerabonnement nutzen.

    3. Übertragung und Beendigung

      Plume HomePass-Abonnements sind nicht auf andere Konten übertragbar. Sobald ein Plume HomePass-Abonnement für ein Kundenkonto eingerichtet wird (z. B. Sie richten ein Plume HomePass-Abonnement für Ihr Kundenkonto in Verbindung mit Ihrem Heimnetzwerk ein und registrieren einen zweiten Plume HomePass-Abonnenten für Ihr Kundenkonto in Verbindung mit einem zweiten Standort), kann dieses Plume HomePass-Abonnement nicht auf ein anderes Kundenkonto bei Plume übertragen werden (z. B. auf einen Freund oder ein Familienmitglied). Um ein Plume-Produkt, das mit einem Kundenkonto verbunden war, mit einem neuen oder anderen Kundenkonto zu nutzen, ist ein neues oder anderes gültiges Plume HomePass- Abonnement (einschließlich der Zahlung der Gebühren für das neue Plume HomePass- Abonnement) erforderlich, um die Einrichtung derselben Plume-Produkte in Verbindung mit dem neuen oder anderen Kundenkonto abzuschließen.

    4. Passiver Servicemodus

      Nach Ablauf eines aktiven Plume HomePass-Abonnements funktionieren die Plume-Produkte und die Plume HomePass-App, die in Verbindung mit diesem Plume HomePass-Abonnement verwendet werden, nur noch eingeschränkt (zusammen "Passiver Servicemodus"). Im Passiven Servicemodus ist insbesondere: (i) die Funktion Ihrer Plume-Produkte darauf beschränkt, als statisches Heim-Wi-Fi-System zu dienen und sie erhalten keine Plume-Cloud- fähigen Leistungs- oder Sicherheitsverbesserungen und Benutzungserweiterungen; und (ii) die Funktionen der Plume HomePass-App sind auf grundlegendes Netzwerkmanagement und Wi- Fi-Konfiguration, Anzeige von Plume-Produkten und Anzeige von Netzwerkgeräten beschränkt. Plume-Produkte werden weiterhin Firmware-Updates in Übereinstimmung mit Plumes aktuellen Support-Richtlinien erhalten, unabhängig vom Status des Plume HomePass-Abonnements. Der Passive Servicemodus ist nur nach Ablauf eines aktiven Plume HomePass-Abonnements verfügbar, das direkt von Plume, einem ihrer autorisierten Wiederverkäufer oder einem Plume- Partner erworben wurde, und ist nicht für Plume-Hardware verfügbar, die Sie anderweitig erwerben.

  4. LEISTUNGSBESCHREIBUNGEN

    Die folgenden Beschreibungen der Merkmale und Funktionalitäten der Plume HomePass- Services dienen nur zu Informationszwecken und begründen keine Zusicherung, Garantie oder Verpflichtung im Rahmen dieser Bedingungen oder in sonstiger Weise.

    • Adapt wurde entwickelt, um das Wi-Fi-Heimnetzwerk und die zugehörige WAN- Verbindung zu verwalten, einschließlich Netzwerkeinrichtung, Wi-Fi-Konfiguration, Interferenzmanagement, Kontrolle der Gerätekonnektivität und Optimierung der Netzwerk-Backhaul-Verbindungen für eine verbesserte Leistung.
    • Control wurde entwickelt, um Zugang, Inhalte und Personen im Plume-Netzwerk zu verwalten. Dazu gehören der Gastzugang mit Passwortkontrolle, tageszeitliche Zugangsbeschränkungen, Gerätezugangsberechtigungen, die Erstellung und Verwaltung von Personenprofilen und die Filterung von Inhalten.
    • Guard wurde entwickelt, um Geräte im Plume-Netzwerk, einschließlich IoT-Geräte, zu überwachen und vor dem Zugriff auf Internetserver oder -dienste zu schützen, die für das Gerät oder den Nutzer des Netzwerks schädlich sein könnten. Zu den üblichen Schutzmaßnahmen gehört die Einschränkung von Diensten, die bekanntermaßen Crypto-Miner, Ransomware, Phishing-Seiten, Malware, Keylogger und Botnets hosten.
    • Plume HomePass-App. Die Plume HomePass-App, die sowohl auf iOS- als auch auf Android-Plattformen verfügbar ist, dient als Benutzeroberfläche für den Endnutzer zur Einrichtung, Steuerung und Überwachung sämtlicher Plume HomePass-Services.
  5. VERFÜGBARKEIT

    Die Plume HomePass-Services oder eine Funktion oder Teile davon sind möglicherweise nicht in allen Sprachen oder in allen Ländern verfügbar und Plume sichert nicht zu, dass die Plume HomePass-Services oder eine Funktion oder Teile davon für die Nutzung an einem bestimmten Ort geeignet oder verfügbar sind. Soweit Sie sich entscheiden, auf die Plume HomePass- Services zuzugreifen und sie zu nutzen, tun Sie dies auf eigene Initiative und sind für die Einhaltung aller geltenden Gesetze verantwortlich.

  6. ÄNDERUNGEN
    1. Wir behalten uns das Recht vor, unwesentliche Änderungen an diesen Bedingungen vorzunehmen, wenn dies zum Schutz unserer berechtigten Interessen erforderlich ist, wobei wir auch Ihre berechtigten Interessen berücksichtigen. „Unwesentliche Änderungen“ sind Änderungen, die nicht den Wesensgehalt des jeweiligen Vertrags berühren und nicht Hauptleistungspflichten derart ändern, dass hierdurch Leistung und Gegenleistung nicht weiter gleichwertig sind.

      Wir werden Sie über beabsichtigte unwesentliche Änderungen mindestens sechs (6) Wochen im Voraus informieren (die „Änderungsmitteilungsfrist“).

      Wenn Sie solche Änderungen nicht akzeptieren möchten, haben Sie das Recht, deren Umsetzung zu widersprechen, indem Sie innerhalb der Änderungsmitteilungsfrist eine klare Widerspruchserklärung an uns richten, z. B. per E-Mail an [email protected]. Wenn Sie widersprechen, werden keine Änderungen an Ihren Plume HomePass-Services vorgenommen. In diesem Fall behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen gebuchten Plume HomePass- Services durch Kündigung gemäß unseren Verkaufsbedingungen zu beenden.

      Sofern innerhalb der Änderungsmitteilungsfrist kein Widerspruch von Ihnen gegen die vorgeschlagenen Änderungen bei uns eingeht, werden Die angekündigten Änderungen nach Ablauf der Änderungsmitteilungsfrist wirksam.

    2. Wesentliche Änderungen

      Alle Änderungen and den Bedingungen oder Plume HomePass-Services, die keine unwesentlichen Änderungen im Sinne von Ziffer 6.1 darstellen, können wir unter den nachfolgend beschriebenen Bedingungen vornehmen. Wenn wir z.B.

      1. Ihre Servicegebühren für einen bestimmten Plume HomePass-Service erhöhen;
      2. Änderungen an den Plume HomePass-Services vornehmen, die Sie wahrscheinlichwesentlich benachteiligen; oder
      3. Änderungen an diesen Bedingungen vornehmen, die Sie wahrscheinlich wesentlich benachteiligen, werden wir Sie vorab über die beabsichtigten Änderungen informieren und um Ihre Zustimmung bitten. Sie können Ihre Zustimmung erteilen, indem Sie eine E-Mail an [email protected] senden.

      Für den Fall, dass Sie solchen Änderungen nicht zustimmen, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Services zum Ende des laufenden Zeitraums Ihres Plume HomePass-Abonnements zu kündigen, indem wir Sie gemäß unseren Verkaufsbedingungen benachrichtigen.

  7. EIGENTUM; GEISTIGE EIGENTUMSRECHTE
    1. Plume HomePass-Services

      Plume ist Betreiber und Inhaber der Plume HomePass-Services. Die visuellen Oberflächen, Grafiken, das Design, die Zusammenstellung, Informationen, Daten, Computercodes (einschließlich des Quellcodes oder des Objektcodes), die Produkte, Software, Dienstleistungen und alle anderen Elemente der Plume HomePass-Services („Assets“), die von Plume bereitgestellt werden, sind durch geistige Eigentumsrechte oder anderweitig gesetzlich geschützt. Alle in den Plume HomePass-Services enthaltenen Assets stehen im Eigentum von Plume oder unseren Lizenzgebern. Sie dürfen die Assets nicht ohne ausdrückliche Zustimmung von Plume nutzen. Plume behält sich alle Rechte an den Assets vor, die nicht ausdrücklich in diesen Bedingungen gewährt werden.

    2. Feedback

      Wenn Sie sich dafür entscheiden, uns Rückmeldung zu den Plume HomePass-Services zu geben oder Änderungs- oder Verbesserungsvorschläge zu den Plume HomePass-Services zu machen ("Feedback"), dann gewähren Sie Plume hiermit ein uneingeschränktes, unbefristetes, unwiderrufliches, nicht-exklusives, unentgeltliches Recht, das Feedback auf jede Art und Weise und für jeden Zweck zu nutzen. Dies umfasst unter anderem eine Nutzung zur Verbesserung der Plume HomePass-Services und der Entwicklung anderer Produkte und Services.

  8. VERBOTENES VERHALTEN

    Bei der Nutzung der Plume HomePass-Services sind Sie verpflichtet,

    • die Plume HomePass-Services nicht für illegale Zwecke oder unter Verstoß gegen lokale, staatliche, nationale oder internationale Gesetze zu nutzen;
    • nicht die Rechte Dritter zu verletzen oder andere zu animieren, diese Rechte zu verletzen, einschließlich der Verletzung oder widerrechtlichen Nutzung von Rechten an geistigem Eigentum Dritter;
    • nicht die sicherheitsrelevanten Funktionen der Plume HomePass-Services zu beeinträchtigen, etwa durch: (i) Deaktivierung oder Umgehung von Funktionen, die die Nutzung oder das Kopieren von Inhalten verhindern oder einschränken; oder (ii) Reverse Engineering oder anderweitige Versuche, den Quellcode eines Teils der Plume HomePass-Services zu ermitteln, außer in dem Umfang, in dem diese Aktivität ausdrücklich gesetzlich erlaubt ist;
    • nicht den Betrieb der Plume HomePass-Services oder die Nutzung der Plume HomePass-Services durch andere Nutzer zu stören, etwa durch: (i) das Hochladen oder die anderweitige Verbreitung von Viren, Adware, Spyware, Würmern oder anderen bösartigen Codes oder Software; (ii) unaufgeforderte Angebote oder Werbung an andere Nutzer der Plume HomePass-Services; (iii) das Sammeln von persönlichen Informationen über andere Nutzer oder Dritte ohne deren Zustimmung; oder (iv) die Störung oder Unterbrechung von Netzwerken, Geräten oder Servern, die mit den Plume HomePass-Services verbunden sind oder für deren Bereitstellung verwendet werden;
    • keine betrügerischen Handlungen vorzunehmen wie etwa sich als eine andere natürliche oder juristische Person auszugeben, eine falsche Zugehörigkeit zu behaupten, ohne Erlaubnis auf ein anderes Plume HomePass-Services Kundenkonto zuzugreifen oder Ihr Alter oder Geburtsdatum zu verfälschen;
    • nicht den auf Grundlage dieser Bedingungen gewährten Zugang zu den Plume Homepass-Services oder Assets (wie in Ziffer 7 definiert) oder das Recht oder die Möglichkeit, Assets anzusehen, darauf zuzugreifen oder sie zu nutzen, zu verkaufen oder anderweitig an Dritte zu übertragen; oder keine Versuche zu unternehmen, eine der in dieser Ziffer 8 beschriebenen Handlungen zu begehen, oder eine Person bei der Begehung einer der in diesem Ziffer 8 beschriebenen Handlungen zu unterstützen oder dies zuzulassen.
  9. BEDINGUNGEN DRITTER
    1. Tools Dritter

      Plume stellt über die Plume HomePass-Services Tools bereit, die es Ihnen ermöglichen, Informationen, wie z.B. Nutzergenerierte Inhalte, an Dienste Dritter zu übermitteln. Hierunter fallen Funktionen, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Kundenkonto bei Plume mit einem Konto bei einem Dienst Dritter zu verknüpfen, wie z. B. Twitter oder Facebook, oder unsere Implementierung von Schaltflächen Dritter (wie z. B. "Gefällt mir"- oder "Teilen"-Schaltflächen). Durch die Nutzung eines dieser Tools erklären Sie sich damit einverstanden, dass Plume diese Informationen an den entsprechenden Drittanbieterdienst übermittelt. Die Dienste Dritter stehen nicht unter der Kontrolle von Plume. Plume ist für die Verwendung Ihrer übermittelten Informationen durch einen Dienst Dritter nicht verantwortlich.

    2. Verlinkte Websites Dritter

      Die Plume HomePass-Services enthalten außerdem Links zu Websites Dritter. Diese verlinkten Websites stehen nicht unter der Kontrolle von Plume, und Plume ist nicht für deren Inhalt verantwortlich.

  10. NUTZERGENERIERTE INHALTE
    1. Allgemeines

      Bestimmte Funktionen der Plume HomePass-Services ermöglichen es Nutzern, Inhalte auf die Plume HomePass-Services hochzuladen, z.B. Nachrichten, Bewertungen, Fotos, Videos, Bilder, Ordner, Daten, Text und andere Arten von Werken („Nutzergenerierte Inhalte“), und diese auf den Plume HomePass-Services zu veröffentlichen. Wenn Sie Nutzergenerierte Inhalte auf den Plume HomePass-Services veröffentlichen, behalten Sie alle Urheberrechte und sonstigen geistigen Eigentumsrechte, die Sie zu diesem Zeitpunkt an den Inhalten besitzen.

    2. Begrenzte Lizenzerteilung an Plume

      Durch die Bereitstellung von Nutzergenerierten Inhalten auf oder über die Plume HomePass- Services gewähren Sie Plume ein weltweites, nicht-exklusives, unbefristetes, unwiderrufliches, gebührenfreies, vollständig bezahltes Recht und eine Lizenz. Diese Lizenz gestattet es Plume, Unterlizenzen zu vergeben, Ihre Nutzergenerierten Inhalte zu hosten, zu speichern, zu übertragen, darzustellen, auszuführen, zu reproduzieren, zum Zweck der Formatierung für die Darstellung zu modifizieren und ganz oder teilweise, in allen Medienformaten und über alle Medienkanäle zu verteilen, die jetzt bekannt sind oder in Zukunft entwickelt werden.

    3. Begrenzte Lizenzerteilung an andere Nutzer

      Indem Sie anderen Nutzern der Plume HomePass-Services Nutzergenerierte Inhalte auf oder über die Plume HomePass-Services zur Verfügung stellen, gewähren Sie diesen Nutzern eine nicht-exklusive Lizenz für den Zugriff auf und die Nutzung dieser Nutzergenerierten Inhalte gemäß diesen Bedingungen und der Funktionalität der Plume HomePass-Services.

    4. Haftung für Nutzergenerierte Inhalte

      Plume ist nicht für die Nutzergenerierten Inhalte verantwortlich. Sie sind für Ihre Nutzergenerierten Inhalte und die Folgen der Bereitstellung von Nutzergenerierten Inhalten über die Plume HomePass-Services allein verantwortlich. Wenn Sie Nutzergenerierte Inhalte über die Plume HomePass-Services bereitstellen, müssen Sie sicherstellen, rechtlich die Verantwortung dafür übernehmen und bestätigen, dass:

      • Sie der Urheber und Eigentümer der Nutzergenerierten Inhalte sind oder über die notwendigen Lizenzen, Rechte, Zustimmungen und Erlaubnisse verfügen, um Plume und die Nutzer der Plume HomePass-Services zu berechtigen, Ihre Nutzergenerierten Inhalte in der von Plume, der Plume HomePass-Services und diesen Bedingungen vorgesehenen Weise zu verwenden und zu verbreiten, wie es zur Ausübung der von Ihnen in dieser Ziffer gewährten Lizenzen erforderlich ist;

      • Ihre Nutzergenerierten Inhalte und die Verwendung Ihrer Nutzergenerierten Inhalte gemäß diesen Bedingungen Folgendes nicht tun und nicht tun werden

        i. Rechte Dritter, einschließlich Urheberrechte, Marken, Patente, Geschäftsgeheimnisse, Persönlichkeitsrechte, Veröffentlichungsrechte oder andere Rechte an geistigem Eigentum oder Eigentumsrechte verletzen oder missbrauchen;

        ii. eine andere Person verleumden, diffamieren, beleidigen oder das Recht auf Privatsphäre, Veröffentlichungsrechte oder andere Eigentumsrechte einer anderen Person verletzen; oder

        iii. Plume dazu veranlassen, eine gesetzliche Regelung zu verletzen; und dass

        iv. Ihre Nutzergenerierten Inhalte aus Sicht eines durchschnittlichen Empfängers nicht als anstößig, profan, unanständig, pornografisch, belästigend, bedrohlich, peinlich, hasserfüllt oder anderweitig unangemessen angesehen werden können.

    5. Haftungsausschluss für Nutzergenerierte Inhalte

      Wir sind nicht verpflichtet, Nutzergenerierte Inhalte, die Sie oder andere Nutzer posten oder veröffentlichen, proaktiv zu bearbeiten oder zu kontrollieren. Plume ist nicht verantwortlich oder haftbar für Nutzergenerierte Inhalte.

      Wenn wir von einem Nutzer oder Rechteinhabern darüber informiert werden, dass Nutzergenerierte Inhalte rechtsverletzend sind oder gegen die Bedingungen verstoßen, können wir die Behauptung untersuchen und Nutzergenerierte Inhalte, die gegen anwendbares Recht oder diese Bedingungen verstoßen, bearbeiten, blockieren oder entfernen.

      Plume hat außerdem das Recht, eine solche Untersuchung jederzeit und ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen und geeignete Maßnahmen zu treffen, wenn sich herausstellt, dass Nutzergenerierte Inhalte gegen diese Bedingungen oder anwendbares Recht verstoßen.

    6. Überwachung des Inhalts

      1. Nutzergenerierten Inhalten;
      2. jeglichen Inhalten, die von Dritten zur Verfügung gestellt werden; oder
      3. die Nutzung der Plume HomePass-Services durch ihre Nutzer.

      Plume behält sich das Recht vor, von Zeit zu Zeit alle Informationen, die über die Plume HomePass-Services übertragen oder empfangen werden, für betriebliche und andere Zwecke zu prüfen. Wenn Plume sich zu irgendeinem Zeitpunkt entscheidet, die Inhalte zu prüfen, übernimmt Plume dennoch keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt oder für Verluste oder Schäden, die aus der Nutzung des Inhalts entstehen. Während der Prüfung können Informationen untersucht, aufgezeichnet, kopiert und in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzhinweisen verwendet werden.

  11. WIEDERHOLTE RECHTSVERLETZUNGEN

    Wir werden die Kundenkonten von Nutzern, die wiederholt Rechtsverletzungen begehen, unverzüglich und ohne Vorankündigung kündigen. Eine wiederholte Rechtsverletzung eines Nutzers liegt vor, sobald ein Nutzer mehr als zweimal über rechtsverletzende Aktivitäten benachrichtigt wurde oder bei ihm mehr als zweimal Nutzergenerierte Inhalte (z. B. Kommentare) von den Plume HomePass-Services entfernt wurden.

  12. HAFTUNG

    Sie sind für Ihre Nutzung der Plume HomePass-Services selbst verantwortlich und verpflichten sich, Plume und seine leitenden Angestellten, Geschäftsführer, Mitarbeiter, Berater, verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften und Vertreter (zusammen die "Plume- Einheiten") daher gegen alle Ansprüche Dritter zu verteidigen und von allen Ansprüchen Dritter und damit verbundenen Haftungen, Schäden, Verlusten und Ausgaben, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren und -kosten, freizustellen, die aus einem Verhalten resultieren, für das sie verantwortlich sind. Diese Ansprüche können sich aus den folgenden Gründen ergeben:

    1. Ihrer schuldhaften unbefugten Nutzung oder Ihrem schuldhaften Missbrauch der Plume HomePass-Services;

    2. Ihrer schuldhaften Verletzung eines Teils dieser Bedingungen, einer Zusicherung, Garantie oder Vereinbarung, auf die in diesen Bedingungen Bezug genommen wird, oder eines anwendbaren Gesetzes oder einer Vorschrift;

    3. Ihrer schuldhaften Verletzung von Rechten Dritter, einschließlich Rechten an geistigem Eigentum oder Rechten an Öffentlichkeit, Vertraulichkeit, sonstigem Eigentum oder Datenschutz; oder

    4. jeglichen Streitigkeiten oder Problemen zwischen Ihnen und Dritten.

      Wir behalten uns das Recht vor, auf eigene Kosten die ausschließliche Verteidigung und Kontrolle einer Angelegenheit zu übernehmen, die andernfalls der Freistellung durch Sie unterliegt. Ein solches Vorgehen lässt Ihre Freistellungsverpflichtungen in Bezug auf die jeweilige Angelegenheit unberührt. Sie verpflichten sich, bei der Verteidigung gegen diese Ansprüche mit uns zusammenzuarbeiten.

  13. HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE; KEINE GARANTIEN

    Plume stellt die Plume HomePass-Services und alle Assets und Inhalte, die über die Plume HomePass-Services erhältlich sind, „wie gesehen“ und „nach Verfügbarkeit“ zur Verfügung. Plume übernimmt keine Garantie, weder ausdrücklich noch stillschweigend, in Bezug auf die Plume HomePass-Services und alle Assets und Inhalte, die über die Plume HomePass- Services erhältlich sind. Dies umfasst jegliche Garantie der Marktfähigkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck, hinsichtlich Rechtsmängel, des ungestörten Besitzes, der Genauigkeit und der Nichtverletzung von Rechten Dritter. Plume übernimmt keine Garantie für bestimmte Ergebnisse aus der Verwendung der Plume HomePass-Services, Assets und Inhalte, die über die Plume HomePass-Services erhältlich sind. Plume übernimmt keine Garantie dafür, dass die Plume HomePass-Services, Assets und Inhalte, die über die Plume HomePass-Services erhältlich sind, ununterbrochen, frei von Viren oder anderem schädlichen Code, zeitgerecht, sicher oder fehlerfrei sind.

  14. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG
    1. In folgenden Fällen haften wir ungeachtet der Regelungen in diesen Bedingungen Ihnen gegenüber unbeschränkt:

      1. im Falle des Tods oder einer Körperverletzung bei wenigstens fahrlässiger Verursachung durch uns;
      2. wegen arglistiger Täuschung;
      3. bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit;
      4. bei einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz;
      5. für die Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (sog. Kardinalpflicht)
      6. für jede andere Haftung, die nach dem Gesetz nicht beschränkt oder ausgeschlossen werden darf
    2. Vorbehaltlich der obigen Ziffer 14.1 ist die Gesamthaftung (d. h. nicht pro Anspruch) Ihnen gegenüber für alle Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder der Unmöglichkeit der Nutzung eines Teils des Plume HomePass- Services oder anderweitig im Rahmen dieser Bedingungen ergeben, unabhängig davon, ob es sich um einen Vertrag, eine unerlaubte Handlung oder einen anderen Rechtsgrund handelt, begrenzt auf den Betrag, den Sie für das betreffende Produkt und/oder den betreffenden Service in den letzten 12 Monaten vor dem Ereignis oder Umstand, das bzw. der den Anspruch begründet, bezahlt haben.

  15. SONSTIGE BESTIMMUNGEN
    1. Allgemeines

      Diese Bedingungen, zusammen mit den allen anderen Vereinbarungen, die ausdrücklich durch Verweis in diese Bedingungen aufgenommen wurden, stellen die gesamte und ausschließliche Vereinbarung zwischen Ihnen und Plume bezüglich Ihrer Nutzung der Plume HomePass- Services dar. Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Nutzung der Plume HomePass-Services erfolgt entsprechend unserer Datenschutzhinweise. Wir können die Vereinbarung auf Grundlage dieser Bedingungen oder einzelne Ansprüche jederzeit ohne Ankündigung oder Zustimmung auf Dritte übertragen oder abtreten. Das Versäumnis, einen Anspruch geltend zu machen, ist kein Verzicht und beeinträchtigt nicht unser Recht, den Anspruch zu einem späteren Zeitpunkt geltend zu machen. Der Verzicht von uns bei einer Verletzung oder Nichterfüllung dieser Bedingungen ist nicht als ein Verzicht auf die Inanspruchnahme unserer Rechte bei späteren Verletzungen oder Nichterfüllung anzusehen. Die Verwendung von Überschriften in diesen Bedingungen dient lediglich der Übersichtlichkeit und hat keinen Einfluss auf die Auslegung einer Bestimmung. Der Begriff „einschließlich“ meint in diesen Bedingungen „einschließlich, aber nicht beschränkt auf“. Sollten diese Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder nicht durchsetzbar sein, so soll der nicht durchsetzbare Teil so weit wie rechtlich möglich Anwendung finden. Die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen bleibt unberührt.

    2. Geltendes Recht

      Diese Bedingungen unterliegen dem deutschen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Dies gilt auch, wenn Sie aus einem anderen Land als Deutschland bestellen. Gewährt jedoch das Recht des Landes, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, zwingende Verbraucherschutzrechte, die für Sie günstiger sind als das deutsche Recht, so bleiben diese für Sie günstigeren Verbraucherschutzrechte anwendbar.

    3. Datenschutz

      Die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Nutzung der Plume HomePass-Services erfolgt entsprechend unserer Datenschutzhinweise, die Sie unter folgendem Link einsehen können: Datenschutzhinweise.

    4. Zusätzliche Begriffe

      Ihre Nutzung der Plume HomePass-Services unterliegt allen zusätzlichen Bedingungen, Regelungen oder Richtlinien, die für die Plume HomePass-Services oder bestimmte Funktionen der Plume HomePass-Services gelten und die wir im Rahmen der Plume HomePass-Services veröffentlichen oder die wir in den Plume HomePass-Services verlinken, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Website-Nutzungsbedingungen, die Verkaufsbedingungen und den Endnutzer-Lizenzvertrag (die „zusätzlichen Bedingungen“). Alle zusätzlichen Bedingungen werden durch diesen Verweis in diese Bedingungen aufgenommen und zu einem Teil von ihnen gemacht.

    5. Zustimmung zur elektronischen Kommunikation

      Wie in unseren Datenschutzhinweisen näher beschrieben, erklären Sie sich durch die Nutzung der Plume HomePass-Services damit einverstanden, bestimmte elektronische Mitteilungen (einschließlich E-Mails) von uns zu erhalten. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise, um mehr über unsere Kommunikationspraktiken zu erfahren. Sie stimmen zu, dass alle Mitteilungen, Vereinbarungen oder andere Kommunikationen, die wir Ihnen elektronisch zusenden, etwaigen vertraglichen Formanforderungen, einschließlich Schriftformerfordernissen, genügt.

    6. Kontaktinformationen

      Die Plume HomePass-Services werden von Plume Design, Inc. mit Sitz in 290 S. California Ave #200, Palo Alto, CA 94306 angeboten. Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, indem Sie uns eine Nachricht an diese Adresse senden oder uns eine E-Mail an [email protected] schicken.

    7. Hinweis in Bezug auf Apple

      Diese Ziffer 15.7 gilt nur in dem Umfang, in dem Sie unsere mobile Anwendung auf einem iOS- Gerät nutzen. Sie erkennen an, dass diese Bedingungen nur zwischen Ihnen und Plume gelten und nicht mit Apple Inc. („Apple“) und dass Apple nicht für die Plume HomePass-Services oder deren Inhalt verantwortlich ist. Apple ist nicht verantwortlich für die Untersuchung, Verteidigung, Beilegung und Erfüllung von Ansprüchen Dritter wegen der Verletzung geistiger Eigentumsrechte Dritter durch die Plume HomePass-Services und/oder Ihre Inanspruchnahme und Ihre Nutzung der Plume HomePass-Services. Sie stimmen zu, alle anwendbaren Bedingungen Dritter einzuhalten, wenn Sie die Plume HomePass-Services nutzen. Apple und die verbundenen Unternehmen von Apple sind Drittbegünstigte dieser Bedingungen, und mit Ihrer Zustimmung zu diesen Bedingungen hat Apple das Recht (und es ist anzunehmen, dass Apple dies annimmt), diese Bedingungen gegen Sie als Drittbegünstigter der Bedingungen durchzusetzen. Sie sichern hiermit zu und gewährleisten, dass: (i) Sie sich nicht in einem Land befinden, gegen das die US-Regierung ein Embargo verhängt hat oder das von der US- Regierung als ein Land bezeichnet wird, das "Terroristen unterstützt"; und (ii) Sie nicht auf einer Liste der US-Regierung mit verbotenen oder eingeschränkten Personen stehen.